Logo.jpg

ÜBER WALDHÄRTZZ

Eine musikalische Reise

In der Songkiste von Daniel Brenken (Gesang, Gitarren, Harp) hat sich ein ansehnliches Repertoire an Eigenkompositionen mit Schwizerdütschen Texten angesammelt. Er spielte lange in Bands oder Solo, unplugged oder mit Playback-Arrangements. Seit ein paar Jahren ist er als Waldhärtzz mit Partnerin Isabelle (Gesang, Flöte, Triangel, u.s.w.) auf dem musikalischen walk of life.


Seit Ende 2016 sind sie mit den beiden südamerikanischen Klassemusikern Felipe Arteaga (Drums/Perkussion) und Lucas Holguin (Bass/Kontrabass) unterwegs und im schönen Herbst 2019 stiess Anselmo Torres (langjähriges Bandmitglied von Chica Torpedo) mit seinen Kongas dazu. Im Sommer 2020 zog Lucas nach Frankreich und der junge Latino Ricardo Pinilla Morales sprang in diese Bass-Lücke (Bass/Kontrabass). Ganz neu dabei ist Nisu Tanner, ein kreativer Berner Musiker, der nun bei Waldhärtzz in die Tasten greift (Keyboards und Handorgel).


Waldhärtzz Musik wurzelt in einem Mix von Latinrhythmen und gitarrenlastigen Songwriterbaladen.
Nirgends wird so viel musiziert wie im Wald. Der Name ist Programm: Waldhärtzz, verbunden mit der kreativen Schönheit der Erde. Love the planet !